Ich empfehle, mit dem Auto (oder Motorrad oder Fahrrad) zu kommen oder ein Auto zu mieten. Das Angebot des öffentlichen Verkehrs ist sehr beschränkt in der Centre Bretagne. (Menschen, die einfach Ferien “au septième” machen und gegebenenfalls die nähere Gegend zu Fuss erkunden wollen, hole ich gerne in Le Faouët ab – in Quimperlé gibt es einen Bus nach Le Faouët.)

Fly&Drive: die nächsten Flughäfen sind Lorient (50 km) und Quimper (75 km), weitere gibt es in Brest (100 km) und Nantes (200 km).

Zug: die nächsten Bahnhöfe sind Quimperlé und Lorient. Dort gibt es Möglichkeiten, ein Auto zu mieten.

au septième befindet sich in der Gemeinde Langonnet, am Rande des kleinen Weilers “Lonjou” (wird manchmal auch “Longeau” oder “Longeou” geschrieben).

von Langonnet (3 km bis Lonjou):
beim Place Morvan (da befindet sich die Mairie und die Post) die Strasse Richtung “Abbaye de Langonnet”/Priziac (D128) nehmen. Immer dieser Strasse folgen, nach einer Weile steigt sie leicht an (links ist eine kleine Müll- und Glas-Entsorgugsstelle zu sehen), und nach der kleinen Anhöhe geht’s wieder leicht bergab, da in die zweite Strasse die nach links abgeht abbiegen (Wegweiser “Lonjou”), dann gleich die nächste links (Wegweiser “Longeau”), bis ans Ende der Strasse fahren (d.h. bis sie nicht mehr asphaltiert ist, etwa 200 m, dort links befindet sich der kleine Hof “au septième”, ein weisses Haus mit blauen Fensterläden…

von Le Faouët (10 km bis Lonjou):
nimm die D790 Richtung Plouray/Langonnet. immer dieser Strasse folgen, auch beim Wegweiser Langonnet (D121) nicht nach links abbiegen, sondern weiter auf der D790 Richtung Plouray/Abbaye de Langonnet. Nach dem Weiler “Lopriac” vor grosser Rechtskurve nach links abbiegen (D128), über die Brücke und ein paar hundert Meter weiter, dann die erste Strasse nach rechts abbiegen (Richtung Lonjou), dann gleich die nächste links (Wegweiser “Longeau”), bis ans Ende der Strasse fahren (d.h. bis sie nicht mehr asphaltiert ist, etwa 200 m, dort links befindet sich der kleine Hof “au septième”, ein weisses Haus mit blauen Fensterläden…

von Plouray (9 km bis Lonjou):
beim Roundabout in Plouray nicht Richtung Langonnet fahren, sondern Richtung Le Faouët/Abbaye de Langonnet! Zwischen Plouray und Le Faouët liegt die Abbaye de Langonnet, da fährst du dran vorbei. Nach etwa 300 m rechts auf eine kleine, schmale Strasse abbiegen (kleine Brücke), immer dieser Strasse folgen bis zu einer kleinen Kreuzung, da links abbiegen (Wegweiser “Lonjou”). Nach ca. einem Kilometer geht eine kleine Strasse rechts ab (Wegweiser “Longeau”, allerdings ist der nur sichtbar wenn man von der anderen Seite her kommt), diese strasse führt direkt zum Weiler “Longeau” (etwa 200m). Bis ans Ende der Strasse fahren, d.h. bis sie nicht mehr asphaltiert ist, dort links befindet sich der kleine Hof “au septième”, ein weisses Haus mit blauen Fensterläden…


Contact Us

Your Name (required)

Your email (required)

Subject

Your message